Die deutsche Solarwirtschaft boomt - zumindest für die Hersteller. Diesen Nachsatz kann man mit einem lachenden und einem weinenden Auge sehen. Nichts hört man lieber, als das Produkte made in Germany im Ausland zum Kassenschlager werden -besonders die Produkte, die dann weltweit den Ausbau der erneuerbaren Energien antreiben. Auch für die lokale Wirtschaft an den Standorten der Hersteller in Deutschland sind dies nur gute Nachrichten. Die Lieferungen innerhalb Deutschlands und vor allem europaweit sind jedoch im Gegensatz geringer - hinkt das Land der Energiewende und seine europäischen Nachbarn bald im Rennen um die Solarinstallationen hinterher?