Bei der letztjährigen Intersolar & EES in München war Energiespeicherung DAS große Thema - erschien es doch als Antwort auf das mangelnde Defizit der erneurbaren Energien: Wie können wir diese speichern? Seitdem gab es zahlreiche neue Innovationen und Ideen, von denen man sich bei der diesjährigen Messe überzeugen kann. Neben der Wirtschaft wendet sich auch die Wissenschaft dem Thema zu, so konnten 2015/16 verstärkt Förderprogramme für Speicherforschung verzeichnet werden. Besonders vor dem Hintergrund der neuen EEG-Reformen ermutigt es zu sehen, wie die verschiedensten neuen Energiespeichersysteme immer wieder zeigen, dass eine Umstellung auf und Speicherung von erneuerbaren Energien möglich ist.